kunze seeholzer architektur und stadtplanung

news
projektportfolio
preise/auszeichnungen 
veröffentlichungen 
vorträge  
büroprofil
impressum











2. preis I neue ortsmitte I bürgerzentrum bischofswiesen

2. PREIS I WETTBEWERB I NEUE ORTSMITTE UND BÜRGERZENTRUM BISCHOFSWIESEN



Auslober:
Wettbewerbsart:


Kooperation mit:





Gemeinde Bischofswiesen
Realisierungswettbewerb
mit Ideenteil

Raupach Architekten I
Fischer Heumann Landschaftsarchitekten

Das städtebauliche Gesamtkonzept schafft durch die vorgenommenen räumlichen Ergänzungen ein Ensemble der einzelnen Gebäude und Freiräume in Verbindung mit den hier stattfindenden Nutzungen.
Ein „Kulturcampus“ entsteht. Das neue Rathaus wird zur zentralen Mitte im Ort und zum Bindeglied zwischen dem östlichen und westlichen Teil. Die vorgeschlagene neue Bebauung im Bereich der Schule stärkt den Bildungscampus räumlich wie funktional. Die Maßstäblichkeit sowie Gebäudekanten der umliegenden Bebauung werden aufgenommen, wodurch sich die neuen Baukörper gut in das Gesamtgefüge des Ortes integrieren. Durch die Gliederung der Baukörper entstehen differenzierte Außenbereiche.
Der Neubau des Bürgerzentrums verbindet durch seine Gebäudeform sowie die funktionale Gliederung im Inneren zwischen Rathausplatz und Hof zur Evangelischen Kirche. Im EG befinden sich in exponierter Lage die Touristeninformation, die Bankfiliale, das Café sowie der Erschließungsbereich für die Tiefgarage und die weiteren Bereiche des Gebäudes.


2. preis I neue ortsmitte I bürgerzentrum bischofswiesen










2. preis I neue ortsmitte I bürgerzentrum bischofswiesen



2. preis I neue ortsmitte I bürgerzentrum bischofswiesen




<<<   zur projektübersicht